HHG Stockach Impressionen

GASTRONOMIE

Kaffee und Kuchen? Oder doch lieber Schnitzel mit Pommes?

HHG Stockach Impressionen

DIENSTLEISTUNGEN

Ob Friseur oder Reisebüro, hier wird Service groß geschrieben.

HHG Stockach Impressionen

HANDWERK

Erleben Sie die Tradition des Handwerks in modernem Gewand.

HHG Stockach Impressionen

HANDEL

So facettenreich wie Sie: Die Angebote der Stadt Stockach.

HHG STOCKACH

Liebe Kunden,
hereinspaziert durchs Tor zum Bodensee! Schauen Sie sich um und entdecken Sie eine Einkaufsstadt, die mit malerischer Altstadtkulisse, kurzen Wegen und einem attraktiven Branchenmix glänzt. Von A wie altehrwürdige Apotheke bis Z wie zeitgemäße Zeitung – in Stockach ist Einkaufen einfach noch Herzenssache. Da locken kleine, inhabergeführte Fachgeschäfte zum Schmökern und Stöbern. Handwerker erfüllen Kundenwünsche kompetent und fristgerecht. Dienstleister punkten mit maßgeschneiderten Serviceleistungen und die Gastronomie? Sie kocht sich mit Leib und Seele geradewegs hinein ins anspruchsvolle Herz ihrer Gäste – kurzum: Stockach ist eine Einkaufsstadt, die einfach näher liegt: Ihnen, Ihren Bedürfnissen, Ihrem Genuss, Ihren Wünschen – Ihrer Seele.

Starker Branchenmix auf kleinstem Raum
Dank des historisch gewachsenen Stadtkerns verfügt Stockach über eine äußerst attraktive Kulisse für Ihren entspannten Einkaufsbummel.
Kein Wunder, dass sich hier auch ein außergewöhnlich facettenreiches Handels- und Gewerbeleben angesiedelt hat. Ob Lebensmittel, Freizeit, Kunst, Kosmetik, Optik, Mode, Gastronomie oder Dienstleistung, auf kleinstem Raum finden Sie in der verkehrsberuhigten Altstadt einen Branchenmix, der Sie einfach überzeugt. Lassen Sie sich ruhig Zeit, denn in Stockach steht der Mensch und nicht die Uhr im Mittelpunkt. Das merken Sie spätestens dann, wenn Sie in den Geschäften persönlich, individuell und fachkundig beraten werden.
Einkaufen in Stockach – einfach schön!

Stockacher Stadtfest Schweizerfeiertag ist abgesagt!

Die Stadt Stockach als Veranstalter des Stadtfestes „Schweizerfeiertag“ sagt das diesjährige Stadtfest, geplant vom 19. – 22. Juni, aufgrund der Corona-Pandemie ab.
Die Ministerpräsidenten der Länder und die Bundeskanzlerin haben sich in der vergangenen Woche darauf verständigt, dass Großveranstaltungen bis Ende August nicht stattfinden sollen. Die Verantwortlichen der Stadtverwaltung und vom Verein Handel, Handwerk und Gewerbe e.V. als Mitveranstalter, haben sich deshalb zur Absage des Schweizerfeiertages 2020 entschlossen. Das Stadtfest wird ersatzlos entfallen, eine Terminverschiebung findet nicht statt. Der Termin für das Stadtfest 2021 steht aber schon fest: der Schweizerfeiertag findet vom 18.-21. Juni 2021 statt.
Bürgermeister Rainer Stolz: „Wir sehen unser Stadtfest als eine Großveranstaltung. Wenn aktuell über die Schutzmaskenpflicht diskutiert wird, die ab Montag schon beim Einkaufen gilt, dann können wir uns nicht vorstellen, dass in sieben Wochen ein unbeschwertes Stadtfest über die Bühnen gehen kann und gehen darf. Unser Dank gilt allen Beteiligten, die in den Startlöchern standen und auch den Sponsoren, die ihr Engagement bereits zugesagt hatten“.
Hauptamtsleiter Hubert Walk: „Wir als Veranstalter, unsere Partner und die Vereine müssten jetzt in die teilweise kostenintensiven Detailvorbereitungen gehen. Mit der Absage zum jetzigen Zeitpunkt möchten wir Klarheit schaffen und den Schaden für alle Beteiligten möglichst geringhalten.“
Siegfried Endres, Verein HHG: „Unser Team bedauert die Absage sehr. Unter den gegebenen Umständen bleibt uns aber keine andere Wahl. Wir hoffen, dass das Fest im nächsten Jahr dafür umso schöner wird.“
Kulturamtsleiter Stefan Keil: „Mein Herz blutet, dass wir unser Stadtfest absagen müssen, das Festprogramm stand fest. Wir versuchen nun, mit den Bands, Künstlern und allen Beteiligten Verträge für 2021 zu machen und rechnen mit weitgehendem Verständnis.“

 

Baden-Württemberg führt ab dem 27. April 2020 Maskenpflicht ein!

 

Ab dem Montag, 27. April 2020 müssen Mund und Nase beim Einkaufen und im Nahverkehr bedeckt sein. Es muss kein medizinischer Mundschutz sein, eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung reicht aus.

 

Weiterführende Informationen für Gewerbetreibende

 

Liebe HHG-Mitglieder,

in dieser schwierigen Zeit gibt es keine Branche, die die Folgen von Corona nicht spürt! Wir alle sind betroffen und möchten uns daher persönlich an Sie wenden, um sie über das Notwendige zu informieren! Unten stehend können Sie  wichtige Informationen entnehmen.

Speziell für Stockach und den Ortsteilen bedeutet dies nun Solidarität zu zeigen und sich gegenseitig zu unterstützen! Bitte verlieren Sie angesichts der momentanen Situation nicht die Hoffnung! Es wird Hilfspakete seitens der Regierung geben, die aber erst ab kommenden Montag beschlossen werden.

Mehr Infos können Sie noch über die Homepage des Handelsverbandes Baden-Württemberg abrufen.

Wir als HHG e.V. möchten Ihnen in dieser schweren Zeit Unterstützung bieten und hoffen, dass das Bewusstsein der Menschen in dieser Zeit wieder etwas in den Vordergrund rückt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HHG-Team

Fünfte Änderung der Corona-Verordnung
Am 17. April hat die Landesregierung die fünfte Änderung der Corona-Verordnung veröffentlicht. Die Änderungen drehen sich um die Lockerungen im Bereich von Wirtschaft und Schulen. Wichtig für die Öffnung von Geschäften: Eine gemeinsame Richtlinie des Wirtschafts- und Sozialministeriums regelt Einzelheiten wie die Definition der Verkaufsfläche sowie die notwendigen Voraussetzungen, die für eine Öffnung geschaffen werden müssen. Diese finden Sie hier.

Schützen Sie sich und andere vor Infektionen
Infektionsschutz im häuslichen Umfeld ist besonders wichtig, denn das Coronavirus kann auch von Personen weitergegeben werden welche sich nicht krank fühlen. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps.

Corona: KfW-Schnellkredit 2020
Unternehmen mit mehr als zehn Mitarbeitern, die durch die Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten sind, können jetzt einen KfW-Schnellkredit erhalten. Antragstellung ist ab dem 15. April bei der Hausbank möglich. Weitere Informationen: hier klicken

Corona-Soforthilfe: Zwei weitere IHK-Hotlines zur Antragstellung
Die IHK Hochrhein-Bodensee hat zusätzlich zu den bereits bestehenden Rufnummern zwei weitere Hotlines ausschließlich zur Antragsberatung „Soforthilfe in Baden-Württemberg“ eingerichtet. Die Mitarbeiter der IHK Hochrhein-Bodensee sind für Sie von Montag bis Freitag (8 bis 18 Uhr) erreichbar. Weitere Informationen.

Selbstinitiative „Händler helfen Händler“

Arbeitsrechtliche Fragen

Newsletter markt intern: Geschäftsaufgaben verhindern – es ist Zeit für pro bono und Fairplay!

Informationen für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld von der Bundesagentur für Arbeit

Die L-Bank bietet Kredite für Unternehmen, die durch das Corona-Virus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.

KfW-Coronahilfe: Kredite für Unternehmen

Info des Ministeriums für Finanzen Baden-Württemberg: Corona-Virus: steuerliche Maßnahmen sollen betroffenen Unternehmen helfen

Checkliste für Unternehmen vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag

Soforthilfeantrag Corona

Anmeldeformulare Schweizer Feiertag

Im Rahmen unseres Schweizer Feiertag’s findet auch in diesem Jahr am Samstag, 16. Juni 2018 das 42. Stockacher Straßenfest statt. Nachfolgend finden Sie hierzu die Einladungen, sowie Anmeldeformulare zum Downloaden.

Ihre ausgefüllten Anmeldebogen senden Sie bitte an:
E-Mail: orga@hhg-stockach.de oder
Fax-Nr.: 07771/61607

Anmeldeschluss: 02.06.2018

Geschenkgutschein

HHG Stockach Gutschein

Verschenken Sie den Stockacher Geschenkgutschein! Käuflich zu erwerben in den folgenden Geschäften:
Volksbank, Sparkasse und Papier-Fritz-Büro

Termine