Musiktheater bei Bücher am Markt

Simon Weiland visualisiert mit darstellerischer Kraft und ansteckender Lebendigkeit die in Märchen lebenden Bilder. Er nimmt sein Publikum an die Hand, öffnet Zugänge und führt durch Bilderwelten von Märchen, sodass sich seine Vorstellungen anfühlen, wie gemeinsames Traumwandeln in der Sprache des Unterbewussten.

Arm und Reich

Vom Fischer und keiner Frau

Ein Märchen? Ausgehend vom Konzept des Armen Theaters wird die Kraft des „weniger ist mehr“ herausgearbeitet: Was ist Reichtum?
Personen: der Fisch, der Arme und der Reiche. Der Fisch setzt den zwei Protagonisten Worte vor, die beide sehr unterschiedlich als Werte interpretieren und deshalb völlig verschiedene Wege einschlagen.
Das Stück zeichnet menschheitliche Entwicklungen von der Bronzezeit bis heute nach und hat ein sehr überraschendes Ende!

19 Uhr Einlass: ein Schlückchen – zwei Häppchen – drei Schwätzchen
20 Uhr Beginn der Vorstellung
Eintritt frei – Alles in den Hut!

Mit der Bitte um Anmeldung:
per Mail: buecher-am-markt@t-online.de
per Telefon: 07771 916192 oder: 0176 37855090

Bücher am Markt
Hauptstraße 34
78333 Stockach

www.buecherstufen.de

Wichtige Daten:

07. Juni 2019
Einlass 19 Uhr
Beginn der Vorstellung 20 Uhr
Eintritt frei

Voranmeldung:

buecher-am-markt@t-online.de
Tel 07771-916192
Mobil 017637855090

Bücher am Markt
Hauptstraße 34
78333 Stockach

www.buecherstufen.de